WINTERPAUSE 2017/2018

ASV-Weihnachtsfeier am 09.12. im Sportheim

ASV-JHV am 06.01.18 ab 14 Uhr im Sportheim

WINTERPAUSE 2017/2018!

Ein großes Dankeschön an unsere zahlreichen Zuschauer!

14.Spieltag, 18.06.2010 

FG Münchberg 3 - SG Leupoldsgrün/Köditz     4:3

Unsere D-Junioren verloren ihr letztes Punktspiel der Saison 2009/2010 gegen einen mit Sicherheit aus der 2. Mannschaft (Kreisklasse) verstärkten Gegner. Bereits in der 1. Minute hatte die JFG Münchberg den ersten Pfostenschuß zu verzeichnen. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Durch zwei Standardsituationen ist dann unser SG Team mit 0 : 2 in Rückstand geraten, als nach hohen Flanken nach Ecke bzw. Freistoß der Gegner ungestört köpfen konnte bzw. nach Abwehrversuchen von Torwart Florian Söllner noch zwei mal nachschießen durfte. 

In der zweiten Hälfte bekam unsere Mannschaft das Spiel besser in den Griff und besann sich auf ihre eigenen Stärken, nämlich das schnelle und direkte Flügelspiel. Als der Ball auf der rechten Seite über mehrere Stationen lief konnte Patrick Paul auf 1 : 2 verkürzen. Das 2 : 2 ebenfalls nur über 3 Stationen, wurde in der Abwehr von Simon Golla eingeleitet, der auf der Außenbahn Lukas Sepper schickte, dessen Zuspiel nahm an der Mittellinie Patrick Paul auf, der sich auf dem Weg zum 2 : 2 nicht mehr stoppen ließ. Das Gegentor zum 2 : 3 Rückstand entstand wieder aus einer Ecke des Gegners, der in Unterzahl im Strafraum vollenden konnte. Der anschließende 3 : 3 Ausgleich begann wieder durch einen schönen Angriff über die rechte Seite, bei dem sich Alexander Beyer super durchsetzte und über die ganze Abwehr hinweg auf die linke Seite flankte, wo Bastian Mühlin dann in der Mitte Patrick Paul mustergültig bediente. Als unser Team glaubte, ein leistungsgerechtes Unentschieden erzielt zu haben, erzielte die Heimmannschaft erneut durch eine Unachtsamkeit im Strafraum den 4 : 3 Endstand.

Unser Team verdient sich für ihren Willen und Kampfgeist, das Spiel doch noch zu drehen, ein Sonderlob. Torwart Florian Söllner wurde bei den Gegentoren merklich im Stich gelassen. In der Abwehr überzeugte erneut Rick Blaschke sowie Philipp Döring. Im Mittelfeld bot Eric Schlecht seine gewohnt gute Leistung. Im Sturm überzeugte neben Alexander Beyer vor allem der Dreifachtorschütze Patrick Paul, der sich seine Torerfolge derzeit mit einer enormen Laufbereitschaft erarbeitet. Vincent Honermeier überzeugte mit Abstrichen. Die restlichen Spieler der Stammelf haben aber für die neue Saison mit Sicherheit noch Steigerungspotenzial. 

Das nächste Spiel findet am Mittwoch, den 07.07.2010, um 17.30 Uhr in Köditz anläßlich des Sportfestes gegen FSV Naila statt.  Hier findet um 16.45 Uhr eine  Trikotübergabe der Firma Pilipp, Einrichtungscenter Bayreuth-Bindlach, vertreten durch Herrn Fischer statt.  

Nach dem Spiel ca. 18.45 Uhr findet dann eine offizielle Meisterehrung statt.

 

 

13.Spieltag, 11.06.2010 

FK 06 Südring Selb 2   - SG Leupoldsgrün/Köditz      1 : 4

Unsere D-Junioren gewannen ihr 5. Spiel in Folge bei der außer Konkurrenz spielenden Südring Selb. Unser Team begann recht druckvoll und schnürte die Heimmannschaft in deren Hälfte ein. Ein hervorragend ausgeführter Angriff führte von Philipp Döring zu Patrick Paul, der den Ball sofort zu Alexander Beyer flankte und der den Ball direkt unter die Latte zur 1 : 0 Führung einnetzte. Weitere gut herausgespielte Chancen wurden jedoch nicht genutzt. Danach ging ein Bruch durch die Mannschaft und es gelang bis zur Halbzeit recht wenig. In dieser Phase mußte die Mannschaft sogar das 1 : 1 hinnehmen.

Nach der Halbzeitpause beherrschte unser Team aber die Heimmannschaft wieder. Lukas Sepper spielte einen Ball an der Mittellinie genau im richtigen Moment auf Patrick Paul, der sich auf dem Weg zu seinem 2 : 1 nicht mehr aufhalten ließ. Als unser SG-Team 5 Minuten nur zu zehnt spielen konnte (Notbremse Rick Blaschke) erzielte Max Geißler nach einem Konterangriff das 3 : 1. Kurz darauf erzielte Vincent Honermeier, der vorher super freigespielt wurde, den 4 : 1 Endstand. 

Die Mannschaft hat erneut bewiesen, daß Sie Fußball spielen will und kann, da viele Angriffe hervorragend vorgetragen wurden. Sie verdiente sich für Ihren Auftritt ein Gesamtlob, weil sie trotz des warmen Wetters ihre Linie durchzog.

Es spielten: Florian Söllner, Rick Blaschke, Max Geissler, Philipp Döring, Pascal Meyer, Eric Schlecht, Bastian Mühlin, Lukas Sepper, Vincent Honermaier, Patrick Paul, Alexander Beyer, Jonas Saalfrank, Simon Golla, Marius Wunsiedler, Ferdinand Heimke. 

Beim anschließenden Bowlingspielen im Hofer Bowlingcenter zeigte sich, daß mancher Spieler mit Fußball doch die richtige Sportart gewählt hat. Im nächsten und letzten Punktspiel in der Kreisgruppe Hof will unser Team am Samstag, den 19.6.2010 um 13.15 Uhr bei JFG Münchberg 3, natürlich mit einem weiteren Sieg die Rückrunde abschließen.

 

 

 

12.Spieltag, 15.05.2010 

D-Junioren feiern vorzeitig Meisterschaft und steigen in die Kreisklasse auf !

SG Leupoldsgrün/Köditz  -  JFG Höllental 2       4 : 0

Die Sensation ist perfekt. Unsere D-Junioren schaffen im ersten Jahr des Großfeldspieles vorzeitig die Meisterschaft und somit den Aufstieg in die Kreisklasse Hof/Marktredwitz.

Im Spiel gegen die JFG Höllental 2 nahm unsere Mannschaft sofort das Heft in die Hand. Obwohl das Team den verletzungsbedingten Ausfall des Mittelfeldmotors Jonas Saalfrank verkraften mußte, rollte Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor. Die Chancenauswertung ließ jedoch an diesem Tag sehr zu wünschen übrig, denn wenn das Spiel 10 : 0 ausgegangen wäre, hätte es dem Spielverlauf und vor allem den super herausgespielten Chancen entsprochen.

Die Heimmannschaft ließ sich jedoch nicht entmutigen, so schaffte es Patrick Paul in der 12. Minute nach einem schönen Spielzug das 1:0 vorzulegen. Lukas Sepper erzielte in der 20. Minute aus einem Gewühl heraus die 2:0 Pausenführung. Die Bemühungen in der 2. Halbzeit mit einem weiteren Tor das Spiel zu beruhigen und somit auch zu entscheiden, ließ auf sich warten, weil auch in der 2. Hälfte die gut herausgespielten Chancen nicht verwertet werden konnten. In der 50. Minute gelang dann erneut Patrick Paul das erlösende 3:0.  Kurz darauf fiel das schönste Tor des Tages, als Patrick Paul nach einem schönen Spielzug eine präzise Flanke von Lukas Sepper per Kopf verwerten konnte.

Die Abwehr um TW Florian Söllner, Rick Blaschke, Dominik Uhl, Ferdinand Heimke, Pascal Meyer und Philipp Döring war stets Herr der Lage. Im Mittelfeld zogen vor allem Eric Schlecht und Bastian Mühlin geschickt die Fäden. Vor allem Bastian Mühlin spielte auf der Jonas Saalfrank Position eine überzeugende Partie. Die Offensive um Lukas Sepper, Vincent Honermeyer, Alexander Beyer, Patrick Paul und Simon Golla stellte des öfteren ihre Torgefährlichkeit unter Beweis.

Nach dem Schlußpfiff brachen dann alle Dämme und es wurde kräftig der vor Saisonbeginn nicht zu erwartende Meistertitel gefeiert.



11. Spieltag, 01.05.2010

D-Junioren gewinnen 4. Spiel in Folge

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Waldstein 2     3 : 1

Unsere D-Junioren gewannen ihr Heimspiel gegen die JFG Waldstein, die bis auf 4 Spieler mit der Mannschaft 1 antrat, die in der Kreisklasse Marktredwitz um den Aufstieg in die Kreisliga spielt.

Demzufolge kam der Gast zunächst besser ins Spiel, weil er aggresiver zu Werke ging. In dieser Phase erzielte der Gegner in der 9. Minute seine 1 : 0 Führung. Danach ergriff die Heimmannschaft die Initiative und es rollte Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor. In der 25. Minute gelang Lukas Sepper nach einem hervorragenden Konterangriff über 4 Stationen der verdiente Ausgleich.  Mit 1 : 1 ging es in die Pause.  

In der zweiten Halbzeit hatte unsere SG Mannschaft das Spiel an sich gerissen, jedoch wurden die herausgespielten Chancen nicht konsequent verwertet. Durch einen Abstimmungsfehler zwischen Abwehr und Torwart gelang Vincent Honermeier der 2 : 1 Führungstreffer. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Gegner nur noch gelegentlich gefährlich. In der 50. Minute erzielte erneut Vincent Honermeier den Treffer zum 3:1, als der Ball wieder schnell über 3 Stationen lief. Kurz dananch konnte Torwart Florian Söllner zuerst vor einem durchgebrochenen Spieler retten, kurz danach parierte er einen unberechtigten Handelfmeter.

Somit endete ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner verdient mit 3 : 1 für uns. Die Mannschaft verdiente sich grundsätzlich ein Gesamtlob. Hervorzuheben ist erneut der fehlerfrei und umsichtige Libero Rick Blaschke. Im Mittelfeld zogen Eric Schlecht und Jonas Saalfrank gekonnt das Spiel an sich. Die Offensive mit Bastian Mühlin, Lukas Sepper, Patrick Paul, Alexander Beyer und Vincent Honermeier brachte die gegnerische Abwehr das ganze Spiel über in Bedrängnis.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 15.5.2010 um 13.15 Uhr in Köditz gegen die JFG Höllental 2 statt. Da dieses Spiel ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft sein wird, hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung.

10. Spieltag, 24.04.2010

Kampfstarke D-Junioren gewinnen schweres Spiel beim FSV Naila

FSV Naila - SG Leupoldsgrün/Köditz 1:3

Unsere D-Junioren gewannen ihr 3. Spiel in Folge beim erwartet starken FSV Naila. Die Mannschaft mußte auf die Stammspieler Eric Schlecht, Vincent Honermeyer sowie Max Geißler verzichten. Der Gegner begann sehr druckvoll und stellte unser Team in den ersten 10 Minuten vor große Probleme. Mit zunehmender Spieldauer bekam unsere Elf  das Spiel in den Griff, jedoch blieb der Gegner weiterhin gefährlich. In der 18. Minute gelang Patrick Paul nach einem gut vorgetragenen Konterangriff das lang ersehnte 1:0. In dieser Phase beherrschte unser Team den Gegner, bei  einem  weiteren Angriff wurde Pascal Meyer im Strafraum gelegt. Lukas Sepper übernahm die Verantwortung und erzielte das 2:0 vom Elfmeterpunkt. In der "33. Minute" der 1. Halbzeit konnte die FSV Naila durch einen Elfmeter auf 1:2 verkürzen.

Nach der Halbzeit kam der FSV Naila erneut wieder stark ins Spiel, jedoch hielt unsere Mannschaft jetzt komplett dagegen und lieferte einen richtigen Fight ab. In der 45. Minute konnte Torwart Florian Söllner einen Schuß eines durchgebrochenen Spielers gerade noch an die Latte lenken, den abprallenden Ball konnte der Stürmer des FSV Naila glücklicherweise nicht verwerten. Ab diesem Zeitpunkt übernahm  unsere Elf das Spiel und drückte auf ein nächstes Tor. In der 52. Minute gelang Alexander Beyer in gewohnter Goalgettermanier der 3:1 Siegtreffer.

Die Mannschaft verdiente sich an diesem Spieltag für ihren kämpferischen Einsatz ein Gesamtlob. Hervorzuheben ist in der Abwehr Rick Blaschke, sowie Philipp Döring. Im Mittelfeld waren Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin sowie auf der linken Seite Pascal Meyer die auffälligsten Akteure. Im Sturm konnten erneut Patrick Paul sowie Alexander Beyer überzeugen.

Das nächste Spiel findet am Dienstag, den 04.05.2010 um 18.00 Uhr in Leupoldsgrün gegen die außer Konkurrenz spielende JFG Waldstein 2 statt.

 

 

9. Spieltag, 17.04.2010 

Patrick Paul erzielt alle 5 Tore beim 5 : 0 Sieg

SG Leupoldsgrün/Köditz - Martinsreuth/Konradsreuth/Ahornberg         5 : 0

Unsere D-Junioren gewannen ihr 2. Spiel der Rückrunde verdient mit 5 : 0.

Auf dem sehr holprigen Platz taten sich beide Mannschaften anfangs sehr schwer, besonders hatten auch beide Torhüter mit den Tücken des Platzes zu kämpfen, auf dem rollende Bälle unberechenbar waren.

Anders als in der Vorwoche nahm unser Team das Spiel sofort an und versuchte, gegen die uns körperlich überlegenen Gäste das Spiel zu gestalten. Die Gastmannschaft wurde mehrmals durch unser Spiel über die Flügel überrascht, jedoch wollte das Führungstor nicht fallen.

Die 1 : 0 Führung gelang denn in der 10. Minute dem Fünffachtorschützen Patrick Paul. Mit einer 2 : 0 Führung ging man in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurde der Gast noch konsequenter unter Druck gesetzt und dadurch weitere Tore herausgespielt. Beim Stande vom 2 : 0 rettete Torwart Florian Söllner vor einem durchgebrochenen Gästestürmer.

In der Abwehr überzeugte Libero Rick Blaschke durch seine Übersicht, sowie Pascal Meyer, der keinen einzigen Zweikampf verlor. Im Mittelfeld überzeugte erneut der kampf- und laufstarke Jonas Saalfrank. Die Offensive mit Vincent Honermeyer und Alexander Beyer ermöglichten durch ihre Gefährlichkeit die Freiräume für den Torschützen des Tages, Patrick Paul.   

Am Samstag, den 24.4.2010 will unser Team beim FSV Naila den nächsten Dreier holen, um weiterhin seine Spitzenposition unter Beweis zu stellen. 



8. Spieltag, 10.04.2010 

JFG Selb 2 : SG Leupoldsgrün/Köditz 0:3

Unsere D-Junioren starteten mit einem 3:0 Auswärtssieg beim Tabellenletzten JFG Selb 2. Die Partie war ein wahrliches Geduldsspiel, da sich der Gegner mit mindestens 8 Spielern vor dem eigenen Tor aufhielt, und somit versuchte , die drohende Niederlage in Grenzen zu halten. Torwart Florian Söllner hatte lediglich einen Ballkontakt.

In der ersten Halbzeit erspielte sich unser Team mehrere Chancen, die aber zum Teil überhastet vergeben wurden. Eric Schlecht scheiterte zudem noch mit einem Elfmeter.

Dem gleichen Spieler gelang dann aber wenige Minuten später mit einem Freistoßkracher das erlösende 1:0. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel dann druckvoller, es wurden somit weitere Chancen erspielt. Lukas Sepper gelang dann Mitte der zweiten Halbzeit endlich die 2:0 Führung, die Jonas Saalfrank später auf 3:0 ausbaute. 

Die Mannschaft hat sich an diesem Tag das Leben selbst schwer gemacht, da zu wenig über die Außenbahn gespielt wurde, was aber auch daran lag, daß nur Bastian Mühlin auf seiner linke Seite seine Aufgabe erfüllte, jedoch Lukas Sepper auf der rechten Seite zu oft in die Mitte zog.

Die auffälligsten Spieler waren an diesem Tag Eric Schlecht, Jonas Saalfrank, Ferdinand Heimke und Bastian Mühlin.    

Es spielten: Florian Söllner, Eric Schlecht, Dominik Uhl, Ferdinand Heimke, Simon Golla, Jonas Saalfrank, Max Geißler, Lukas Sepper, Bastian Mühlin, Patrick Paul, Alexander Beyer, Vincent Honermaier, Philipp Döring, Marius Wunsiedler und Rick Blaschke.

 

 

7. Spieltag, 31.10.2009

SG Leupoldsgrün/Köditz  -   JFG Münchberg 3       3 : 6

Unsere D-Junioren verloren ihr letztes Spiel vor der Winterpause mit 3 : 6. Erneut mußten wichtige Stammspieler wie Rick Blaschke, Dominik Uhl, Patrick Paul, Alexander Beyer sowie zusätzlich Ferdinand Heimke ersetzt werden. Diesen Umstand muß die Mannschaft schon seit dem 3. Spieltag verkraften, was auf Dauer nicht gut gehen kann. Unsere Mannschaft , die ohne Auswechsel-spieler antreten mußte, kam Anfangs überhaupt nicht ins Spiel, da erneut die Deckungsarbeit in allen Mannschaftsteilen zu wünschen übrig ließ. Durch das Fehlen von Libero Rick Blaschke ist man zudem in der Mitte der Abwehr anfällig, was dazu führte, daß die Gegner mehrmals alleine auf das Tor von  Florian Söllner zuliefen. Die 1 : 0 Führung der Gäste wurde nach kurzer Zeit  ausgeglichen und es keimte Hoffnung auf. Doch kurz vor der Halbzeitpause mußte man die 2 : 1 Führung der Gäste hinnehmen, als der Ball wieder einmal nicht aus dem Strafraum befördert werden konnte. Nach der 3 : 1 Führung folgte der 3 : 2 Anschlußtreffer. Kurz darauf erzielte der Gast das 4 : 2, als sich Torwart und Abwehrspieler nicht einig waren.

Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel gelaufen. Bei den eingesetzten Spielern wird vor allem von den Führungsspielern mehr Einsatz erwartet. Zudem wird mit einer Vielzahl von Torchancen viel zu leichtfertig umgegangen.

Trotzdem kann die Mannschaft auf ihre Leistung in der Vorrunde stolz sein, denn es ist bis jetzt noch keiner Mannschaft gelungen, im ersten Jahr Großfeld-spiel mit einem jungen Jahrgang an der Tabellenspitze zu stehen. 

Die kommende Hallensaison wird man nutzen, um speziell im technischen Bereich zu arbeiten.    

 

 

6. Spieltag, 24.10.2009

Da der Gegner außer Konkurrenz spielt, hat das Spiel keine Auswirkung auf die Tabelle.

SG Leupoldsgrün/Köditz - FK 06 Südring Selb 2    1 : 4

Unsere D-Junioren verloren stark ersatzgeschwächt und nur zu zehnt spielend gegen die ebenfalls nur zu zehnt spielenden Gäste verdient mit 1 : 4. An diesem Wochenende fehlten die Leistungsträger Rick Blaschke, Alexander Beyer, Jonas Saalfrank, Eric Schlecht sowie noch zusätzlich Marius Wunsiedler. Zur Halbzeit mußte der bereits grippegeschwächte Ferdinand Heimke das Spiel beenden, somit mußte unser Team das Spiel zu neunt  weiter spielen.

Trotzdem hätte man sich von den restlichen Leistungsträgern vor allem mehr Kampfgeist gewünscht. Es ist schon bezeichnend, wenn der jüngste und kleinste Spieler auf dem Feld, Bastian Mühlin, sowie der sonst im Tor spielende Pascal Meyer zu den besten Spielern gehörten. Lukas Sepper kam beiden mit seiner Leistung noch am nächsten. Die übrigen Spieler waren jedoch weit von ihrer sonstigen Form entfernt.

Die Mannschaft konnte an diesem Spieltag nur sehr vereinzelt ihr sonstiges Können unter Beweis stellen. Auf der anderen Seite verkraftet jedoch auch eine andere Mannschaft nicht, wenn die Hälfte der Leistungsträger fehlen. 

Das Team muß das Spiel sehr schnell abhaken und am nächsten Samstag gegen die JFG Münchberg 3, dann hoffentlich annähernd komplett spielend, wieder zeigen , was in dieser Mannschaft steckt.  Da sich die Verfolger die Punkte gegenseitig abknöpfen, hat unsere junge Mannschaft bereits die Herbstmeisterschaft in der Tasche.

 

 

5. Spieltag, 16.10.2009

D-Junioren erringen 4 : 2 Auswärtssieg

JFG Höllental 2 - SG Leupoldsgrün/Köditz   2 : 4

Unsere D-Junioren erzielten bei der JFG Höllental 2 bei widrigen Wetterbedingungen einen wertvollen 4 : 2 Sieg. Die Heimmannschaft, die mit regulär  4 Spielern aus ihrer Kreisligaelf verstärkt wurde, hatte sehr gute Einzelspieler in ihren Reihen, die uns oftmals vor erhebliche Probleme stellten. Die eigene Vorgabe der Trainer, auf dem nassen und tiefen Boden mit weiten Bällen über die Flügel zu spielen, wurde leider zu wenig umgesetzt. So machte sich unsere Mannschaft wieder einmal das Leben selber schwer und brachte den Gegner immer wieder gefährlich in das Spiel. Die 3 : 1 Halbzeitführung war trotzdem verdient, da man besonders bei den Toren konsequent nachsetzte und somit den Erfolg erzwang. Mitte der zweiten Halbzeit fiel der 3 : 2 Anschlußtreffer, der die Partie fast wieder offen gestaltete. Doch durch einen  Konterangriff fiel der 4 : 2 Treffer, der dann in kämperischer Manier bis zum  Schluß verteidigt wurde.

Die Abwehrreihe um Pfilipp Döring, Marius Wunsiedler, Dominik Uhl und Simon Golla hatte an diesem Tag Schwerstarbeit zu leisten. Das defensive Mittelfeld um Eric Schlecht und Jonas Saalfrank überzeugte in der 2. Hälfte, spielte in Halbzeit 1 jedoch zu offen. Bei den beiden Außenbahnspielern Bastian Mühlin und Lukas Sepper ist besonders Lukas Sepper für seinen kämperischen Einsatz hervorzuheben. Die Sturmspitzen Patrick Paul und Alexander Beyer kämpften unermüdlich, wobei besonders Alexander Beyer seine Effektivität unter Beweis stellte. Torwart Florian Söllner spielte bis auf den 3 : 2 Anschlußtreffer eine sehr gute Partie und verhinderte des öfteren einen Torerfolg der Heimmannschaft.

Schmerzlich vermisst wurden in dieser Partie natürlich die verletzten Spieler Rick Blaschke, Pascal Meyer sowie der unabkömmliche Stürmer Vincent Honermaier.

Die Partie am nächsten Samstag, den 24.10.2009 um 13.15 Uhr in Leupoldsgrün, gegen  den außer Konkurrenz spielenden FK 06 Südring Selb 2 stellt die Generalprobe für das wichtige Spitzenspiel gegen die JFG Münchberg 3 dar, welches am Samstag, den 31.10.2009 um 10.00 Uhr in Leupoldsgrün stattfindet.

 

 

4. Spieltag, 02.10.2009

D-Junioren mit Arbeitssieg

JFG Waldstein 2 - SG Leupoldsgrün/Köditz    2:3

Das Spiel stand während der Woche unter keinem guten Stern. Unsere Stammspieler Rick Blaschke, Dominik Uhl und Alexander Beyer mußten wegen Verletzung oder Krankheit absagen. So mußte sowohl die Abwehr als auch das Mittelfeld umgestellt werden, was anfangs zu großen Unsicherheiten führte. Ein Dank gilt dem Trainer der E-Junioren, der uns Noah Schimmel mit zur Verfügung stellte.

Die ersten zehn Minuten war die JFG Waldstein die spielbestimmende Mannschaft, zumal uns überhaupt nichts gelang und jegliche Kampfbereitschaft fehlte. In dieser Phase verhinderte Torwart Florian Söllner mit einer Glanztat die 1 : 0 Führung der Heimmannschaft. Erst ab der 15. Minute kam man langsam ins Spiel. Die Abwehr um den kampfstarken Pascal Meyer, dem ehrgeizigen Ferdinand Heimke und dem kämpferischen Marius Wunsiedler fand langsam ins Spiel. Der umsichtige und kampfstarke Libero Jonas Saalfrank stopfte geschickt die Löcher.

Das Mittelfeld mit Bastian Mühlin, Eric Schlecht und Simon Golla hatte alle Mühe, um das Spiel anzukurbeln. Nach einem 0:1 Rückstand ging man mit 1:1 in die Pause. Nach 10 Minuten der 2. Halbzeit fing man sich den erneuten 2:1 Rückstand ein, weil  man am eigenen 16-Meter nicht konsequent störte und den Gegner zum Schuß kommen ließ. Erst ab diesem Zeitpunkt wurde unsere Offensive um den läuferisch sehr starken Lukas Sepper, den rackernden Vincent Honermaier und dem dann auch kämpfenden Patrick Paul immer stärker und versuchte mit Kontern zum Erfolg zu kommen. In dieser Phase sorgte Noah Schimmel auf der linken Seite aufgrund seiner Spritzigkeit für große Gefahr und trug so  mit zur Wende des Spieles bei.

Es gelang in den letzten 10 Minuten mit einer großen Energieleistung, das Spiel noch zu drehen und mit 3:2 als Sieger vom Platz zu gehen. Bei den beiden Torhütern Florian Söllner und Pascal Meyer verzichte man nach Absprache mit beiden Spielern in der Halbzeit auf den abgesprochenen Wechsel, weil an diesem Tag der einsatzstarke Pascal Meyer in der Innenverteidigung unersetzlich war und zugleich Torwart Florian Söllner völlig fehlerfrei spielte. Beide stellten sich somit vorbildlich in den Dienst der Mannschaft.

Aufgrund der Spielstärke dieses Gegners müßte man eigentlich der Sache nachgehen, ob man aufgrund der bisherigen Ergebnisse der JFG Waldstein 2 wirklich auch gegen die 2. Mannschaft gespielt hat.

Unsere Mannschaft hat sich jedoch aufgrund der kämpferischen Leistung in der 2. Hälfte den Arbeitssieg verdient. Am punktspielfreien Samstag, den 10.10.2009 bestreiten unsere D-Junioren um 10.30 Uhr in Leupoldsgrün ein Testspiel, gegen den ebenfalls spielfreien Tabellenführer der Kreisklasse Hof, SpVgg Oberkotzau.

 

3. Spieltag; 23.09.2009

SG Leupoldsgrün/Köditz - FSV Naila        6 : 0

Unsere D-Junioren gewannen ihr 3. Punktspiel in Folge und führen somit die Tabelle souverän an. Die Mannschaft kam jedoch nicht wie gewohnt aus den
Startlöchern, sondern machte sich das Leben in den ersten 15 Minuten selbst
schwer. Die Tugenden der ersten beiden Spiele, wo man den Gegner sofort
störte und über Kombinationen das Spiel gestaltete, funktionierte überhaupt
nicht. Es blieb am Anfang vieles Stückwerk.  Wurden jedoch Tore erzielt, dann
spielte man trotzdem schnell von hinten nach vorne und kombinierte geschickt.
Mit 4 : 0 ging man in die Halbzeit und hatte vor, die 2. Halbzeit spielerisch besser zu gestalten. Die ersten 5 Minuten der 2. Halbzeit verliefen so wie das Spiel begann.
Erst ab der Mitte der 2. Halbzeit kam man dann langsam in Tritt und spielte ,wie  aus den ersten beiden Spielen gewohnt,  geschickt zusammen.
 
Fazit: Es läuft nicht immer alles rund wie in den ersten beiden Spielen. Die Mannschaft hat sich jedoch bemüht, im Laufe des Spieles einen besseren Lauf zu finden und hat trotzdem einen klaren Sieg errungen.
 
Im nächsten Spiel bei der JFG Waldstein 2 am 02.10.2009 will unsere Mannschaft die Tabellenführung verteidigen. 
 
Es spielten:  Tor: Florian Söllner, Pascal Meyer 

Abwehr: Dominik Uhl, Pascal Meyer, Florian Söllner, Ferdinand Heimke, Marius Wunsiedler, Simon Golla, Rick Blaschke

Mittelfeld:  Jonas Saalfrank, Eric Schlecht, Bastian Mühlin

Sturm: Alexander Beyer, Vincent Honermaier, Patrick Paul, Lukas Sepper

 

 

2. Spieltag; 19.09.2009

SG Martinsreuth/Konradsreuth/Ahornberg   -  SG Leupoldsgrün/Köditz     1:6

Spielerische Klasse siegt gegen körperliche Überlegenheit!

Unsere D-Junioren konnten auch ihr 2. Punktspiel gewinnen und können sich somit derzeit über den 1. Tabellenplatz freuen. Das klare Ergebnis gibt eigentlich keinen Aufschluss darüber, wie sehr unsere Mannschaft dagegenhalten mußte, um den klaren Sieg einzufahren. Die vom souveränen Abwehrchef Rick Blaschke organisierte Verteidigung um Dominik Uhl, Marius Wunsiedler, Ferdinand Heimke und Bastian Mühlin erkannte sehr schnell, daß man sich an diesem Tag entgegenstemmen muß, um der körperlichen Überlegenheit der Heimmannschaft Herr zu werden. Das defensive Mittelfeld um Jonas Saalfrank und Eric Schlecht war kämpferisch vorbildlich und im Spielaufbau ein wichtiges Bindeglied zwischen Abwehr und Sturm. Die Offensive mit Lukas Sepper, Patrick Paul, Vincent Honermaier und Alexander Beyer zeigten einmal mehr, zu was sie fähig sind, wenn gekonnt über die Flügel gespielt wird und die Tore uneigennützig erzielt werden. Die je eine Halbzeit eingesetzten Torhüter Florian Söllner und Pascal Meyer sind jederzeit ein Rückhalt ihrer Mannschaft und bewiesen auch als Feldspieler ihre Fähigkeiten. Simon Golla überzeugte an diesem Tag sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive.

Als kurz nach der Halbzeit der 3 : 1 Anschlußtreffer fiel, bekam die Heimmannschaft kurz Oberwasser. Doch hier zeigte sich der Charakter unserer Mannschaft, indem man nocheinmal das Tempo erhöhte und mit schnellen Kombinationen die Treffer 4, 5 und 6 erzielt wurden.

Bereits am Mittwoch, den 23.09.2009 empfängt man zu Hause um 17:30 Uhr die FSV Naila, gegen den man natürlich die Tabellenführung ausbauen will.

 

 

1. Spieltag; 12.09.2009

SG Leupoldsgrün/Köditz  -   JFG Selb 2     16:1

Die neu formierte D-Mannschaft konnte in ihrem ersten Großfeldpunktspiel einen nie gefährdeten 16:1 Sieg erringen. Bereits die beiden Saisonvorbereitungsspiele gegen die jeweils eine Klasse höher spielenden Mannschaften des ATS Hof/West sowie JFG Frankenwald 2, die beide nur mit einem Tor Unterschied verloren wurden, zeigten, welches Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Ein weiterer Plusspunkt ist, daß das Team bis auf Eric Schlecht komplett aus einem jüngeren 1998 und 1999 Jahrgang besteht und somit ein weiteres Jahr in dieser Besetzung  spielen kann.

An diesem Spieltag rollte Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor. Phasenweise wurden die Tore ,auch wie von den Trainern gefordert ,über mehrere Stationen bzw. nach Flügelwechseln erzielt. Aufgrund des bisherigen Trainingsfleißes hat sich die Mannschaft diesen Saisonstart redlich verdient.

An diesem Spieltag spielten:

Tor: Florian Söllner, Pascal Meyer   

Abwehr: Marius Wunsiedler, Rick Blaschke, Simon Golla, Adrian Teichmann

Mittelfeld: Jonas Saalfrank, Eric Schlecht, Lukas Sepper, Bastian Mühlin

Sturm: Alexander Beyer, Patrick Paul   

Im nächsten Spiel beim FC Martinsreuth/Ahornberg/Konradsreuth will die Mannschaft versuchen, die nächsten 3 Punkte zu holen, zumal dann auch noch die beiden Urlauber Dominik Uhl und Vincent Honermeier wieder zur Verfügung stehen.