16. Spieltag 2017/2018:

SG I feiert 6:0-Sieg gegen TSV Bad Steben

SG II gewinnt 5:0 bei SpVgg Wurlitz II

Spiel der SG III entfällt!

22.10. um 15 Uhr| SG Lippertsgr./Marlesr. - SG I & TSV Köditz - SG III & FC Konradsreuth - SG II (Testspiel)

18. Spieltag, 04.06.2011

JFG Bayer. Vogtland    -     SG Leupoldsgrün/Köditz     2 : 2

Bei heißen Temperaturen erreichte unser Team das Ziel, mit einem Punktgewinn
den alleinigen 3. Tabellenplatz in der Kreisklasse Hof/Mak zu sichern.

Die Heimmannschaft begann die ersten zehn Minuten besser, da wir teilweise wieder zu weit von unserem Gegenspieler wegstanden. In der 15. Minute mußte Torwart Florian Söllner einen strammen Schuß halten, um nicht in Rückstand zu geraten. Bis zur Halbzeitpause erreichten wir jedoch ein leichtes Spielübergewicht. Mit 0 : 0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde unsere Elf stärker, jedoch wollte das erste Tor nicht fallen. In dieser Phase wurden mindestens 3 glasklare Chancen vergeben. Nach einem verunglückten Freistoß von Jonas Saalfrank landete der Ball bei Noah Schimmel, der aus 16-Meter sofort abzog und das wichtige 1 : 0 in der 41. Minute für uns erzielte. In der 48. Minute setzte sich Maximilian Strobel auf der rechten Außenbahn durch und erzielte mit einem strammen Schuß die sicher
geglaubte 2 : 0 Führung. Doch Faulheit wird bestraft. Im Mittelfeld wurde nur noch sporadisch gedeckt und die Laufbereitschaft ließ nach. So konnte die Heimmannschaft in der 53. Minute auf 1 : 2 verkürzen. Anstatt das Spiel heim-
zuschaukeln lud unsere Elf die Heimmannschaft noch zum 2 : 2 Ausgleichstreffer in der 59. Minute ein.

In diesem Spiel konnte unsere Team nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen, so reichte es nur zum Remis.


Fazit: Unser Team kann auf den 3. Tabellenplatz der Kreisklasse Hof/Mak stolz sein,  wo aus 18 Spielen 11 Siege und  2 Unentschieden geholt wurde. 5 Niederlagen stehen zu Buche. Somit 35 Punkte mit einem Torverhältnis von 73 : 37 Punkten. Jedoch hoffen die beiden Trainer Bernd Söllner und Markus Paul, daß die komplette Mannschaft erkannt hat, daß mit der Trainingseinstellung mancher Spieler im Team, vor allem in der Rückrunde, ein größerer Erfolg ausgeblieben ist.

Im letzten Punktspiel spielten:

TW Florian Söllner, Rick Blaschke, Lukas Sepper, Andreas Burkel, Dominik Uhl, Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin, Maximilian Strobel, Simon  Golla, Noah Schimmel, Alexander Beyer, Pascal Meyer, Vincent Honermeier.
Stammspieler Patrick Paul konnte wegen einer Fußverletzung nicht spielen.

 

 

17. Spieltag, 28.05.2011

ASV Leupoldgrün - SG Regnitzlosau 0:4

Unsere D-Junioren zeigten gegen den künftigen Meister der Kreisklasse Hof eine sehr gute Partie. Obwohl Teile der Mannschaft sauer waren, daß erneut bei einem Punktspiel wichtige Leistungsträger (Rick Blaschke, Vincent Honermaier) fehlten,  verlangte das Team sowohl spielerisch, als auch kämpferich dem Gegner alles ab. In den ersten 20. Minuten hatte zwar die SG Regnitzlosau
leichte Vorteile, unsere Mannschaft blieb jedoch durch Konter stets gefährlich. Als der Gegner schon leicht nervös wurde, hätte unser Team in der 21. Minute das Führungstor erzielen können, doch leider fiel im Gegenzug die 1 : 0 Führung für den Gast. Innerhalb von 5 Minuten erhöhte die SG Regnitzlosau  dann sogar auf 3 : 0 durch zwei Distanzschüsse. Mit diesem Ergebnis ging es in die
Halbzeit.

In der zweiten Hälfte kam unser Team noch besser ins Spiel und hatte mehrere Gelegenheiten, das Resultat zu verbessern. In der 45. Minute fiel dann die 4 : 0 Führung. Unsere Elf ließ sich jedoch nicht beindrucken und versuchte stets das Ergebnis zu verbessern.

An diesem Spieltag bot die komplette Mannschaft eine hervorragende kämpferische und spielerische Leistung, vor allem auch Moral und Mannschaftsgeist. Hervorzuheben sind Andreas Burkel, der den besten Gästespieler Hörath nicht zur Entfaltung kommen ließ sowie TW Florian Söllner, der mit mehreren Paraden das Ergebnis in Grenzen hielt. Außerdem bot Maximilian Strobel auf seiner neuen Position eine überzeugende Partie.


Es spielten: Florian Söllner, Jonas Saalfrank,  Dominik Uhl, Andreas Burkel, Pascal Meyer, Lukas Sepper, Bastian Mühlin, Maximilian Strobel, Simon Golla, Patrick Paul, Alexander Beyer, Noah Schimmel.

 

 

16. Spieltag, 21.05.2011

JFG Franken Münchberg 2  - SG Leupoldsgrün/Köditz   1 : 8

Unsere D-Junioren holten einen verdienten 8 : 1 Auswärtssieg, obwohl auf die
Stammkräfte Alexander Beyer und Dominik Uhl verzichtet werden mußte.
Unser Team trat als kompakte Einheit auf. Es rollten von Anfang an Angriffe über mehrere Stationen auf das gegnerische Tor. In  der 5. Minute schloß Maximilian Strobel zum 1:0 ab, Simon Golla erzielte in der 8. Minute das 2 : 0. In der 15. Minute verkürzte die Heimmannschaft auf 2 : 1, als der Gegner nicht energisch gestört wurde. Jetzt bekam unser Spiel einen kleinen Knacks, jedoch konnte sich unser Team sofort wieder lösen und spielte weitere Chancen heraus. Mit 2 : 1 ging es in die Halbzeit. In der 33. Minute erzielte erneut Maximilian Strobel nach Eckball von Patrick Paul die beruhigende 3 : 1 Führung. Bastian Mühlin erhöhte in der 36. Minute nach präziser Flanke von Lukas Sepper auf 4 : 1. Ein schönes Tor gelang Noah Schimmel zum 5 : 1, als er eine Flanke von Simon Golla direkt abnahm.

In der 46. Minute setzte Lukas Sepper einen Freistoß an den Pfosten, den rückspringenden Ball konnte Vincent Honermaier zum 6 : 1 nutzen. In der 52. Minute schickte Jonas Saalfrank mit einem geschickten Paß Patrick Paul auf die Reise, der zum Schluß noch den Torwart umspielte und zum 7 : 1 traf. In der 57. Minute erhöhte Jonas Saalfrank zum 8 : 1, als er auch von der Mittellinie aus alleine aufs Tor zulief.

Unser Team bot an diesem Spieltag eine geschlossen gute Leistung. Trotz der Hitze spielte unsere Mannschaft konsequent weiter und konnte nur so diesen Kantersieg landen. Besonders hervorzuheben sind an diesem Spieltag noch Bastian Mühlin und Simon Golla. Es spielten: Florian Söllner, Rick Blaschke, Pascal Meyer, Andreas Burkel, Lukas Sepper, Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin, Maximilian Strobel, Simon Golla, Patrick Paul, Vincent Honermaier, Noah Schimmel.

 

 

15. Spieltag, 14.05.2011

JFG Frankenwald 2   -  SG Leupoldsgrün/Köditz    2 : 2

Unsere D-Junioren konnten wieder keinen Sieg landen, obwohl reichlich Chancen dazu vorhanden waren.

Das Spiel begann für uns recht vielversprechend, und so konnten mehrere Angriffe über die linke Seite um Bastian Mühlin, Simon Golla und Alexander Beyer vorgetragen werden. Einer dieser Angriffe führte zur 1 : 0 Führung durch Patrick Paul, als vorher Alexander Beyer im Strafraum energisch nachsetzte. In der 11. Minute fiel dann der 1 : 1 Ausgleich, als unser Team bei einem Angriff des Gegners wieder einmal zu zaghaft zu Werke ging. Ab diesem Zeitpunkt kam die JFG Frankenwald besser ins Spiel und hatte mehrere Torchancen. In der 20. Minute fischte Torwart Florian Söllner einen Schuß aus dem Torwinkel und hielt so sein Team im Spiel. In der 27 . Minute nahm Alexander Beyer eine Flanke von Vincent Honermaier im Strafraum auf, spielte 2 Gegenspieler aus und schoß den Ball überlegt in den Torwinkel zur 2 : 1 Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft mehrere Chancen heraus, die jedoch in der vielbeinigen Abwehr des Gegners stecken blieben. Ärgerlich war dann der 2 : 2 Ausgleich in der 50. Minute, als nach einem langen Freistoß des Gegners ein individueller Stellungsfehler zu diesem unnötigem Gegentor führte.
Unsere Mannschaft versuchte zwar danach alles, aber der Siegtreffer wollte nicht gelingen.

Der beste Spieler auf dem Platz war an diesem Tag Alexander Beyer, der neben seinem Torerfolg ein wahnsinniges Laufpensum absolvierte. Weiter konnten Jonas Saalfrank, Dominik Uhl, Andreas Burkel, Patrick Paul, Bastian Mühlin und TW Florian Söllner überzeugen. Maximilien Strobel zeigte sich vor allem zweikampfstärker.

Die Mannschaft zeigte sich grundsätzlich verbessert, aber es hat von den vermeintlichen Leistungsträgern immer noch nicht jeder kappiert, daß Fußball auch ein Laufsport ist. Hier kann man sich nicht nach einer guten Szene zur Ruhe setzen.

 

 

14. Spieltag, 07.05.2011

JFG Selbitztal   - SG Leupoldsgrün/Köditz    3 : 0

Bei der JFG Selbitztal kam unser Team gut in das Spiel und man hatte den Eindruck, daß sich die Mannschaft einiges vorgenommen hat. Die erste Torchance von Lukas Sepper wurde allerdings bereits nach 5 Minuten kläglich vergeben, als er anstatt den Ball am Torwart vorbeizuschieben das Spielgerät über das Tor drosch. Weitere Möglichkeiten der ersten Halbzeit wurden genauso unkonzentriert vergeben. Jedoch spielte unser Team teilweise gefällig. Der beste Gästestürmer Andy Rickenthäler war bei Andreas Burkel in besten Händen. Mit 0 : 0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam die JFG Selbitztal besser ins Spiel und es war ab
diesem Zeitpunkt klar, daß die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, wahrscheinlich als Sieger vom Platz geht. Und so kam es, daß die JFG Selbitztal mit einem berechtigten Elfmeter mit 1 : 0 in Führung gehen konnte. Die Heimelf erhöhte den Druck und unser Spiel wurde schwächer und auch unglücklicher. Bezeichnend für unsere derzeitige Situation ist, daß eine Direktabnahme von Patrick Paul von der Unterkante der Latte ins Feld zurücksprang. Die JFG Selbitztal kam durch einer Konter 10 Minuten vor Schluß zur 2 : 0 Führung. Das spätere 3 :0 war nur noch Kosmetik.

An diesem Spieltag zeigte sich, daß nur ein Teil der Mannschaft seine Leistung der Vorrunde abrufen kann. TW Florian Söllner spielte fehlerfrei. Andreas Burkel legte den besten Gästespieler Andy Rickenthäler an die Kette, obwohl diesem  das 3 : 0 gelang und er den Elfmeter herausholte. Das zeichnet jedoch eine guten Stürmer aus. Rick Blaschke bot wie gewohnt eine sehr starke Partie. Jonas Saalfrank rackerte im Mittelfeld wie gewohnt. Bastian Mühlin bot eine gute erste Hälfte, baute aber in Halbzeit zwei ab. Alexander Beyer bot eine läuferisch sehr starke Leistung. Patrick Paul mühte sich redlich, hat jedoch im Moment das Pech am Stiefel kleben. Pascal Meyer bot ebenso eine gute Partie und stellte unter Beweis, daß er, wenn er konzentriert ist, der Mannschaft helfen kann. Alle nicht genannten Spieler müssen an sich arbeiten und mancher auch an sich arbeiten lassen, daß z. B. Leistungsträger der Vorrunde wie Lukas
Sepper und Vincent Honermaier wieder ihre Form finden.

Es spielten: Florian Söllner, Rick Blaschke, Dominik Uhl, Andreas Burkel, Pascal Meyer,
Jonas Saalfrank, Maximilian Strobel, Lukas Sepper, Bastian Mühling, Patrick Paul,
Alexander Beyer, Noah Schimmel, Vincent Honermaier.

Man kann der Mannschaft nur wieder ein Erfolgserlebnis wünschen, damit
sie wieder die Leichtigkeit der Vorrunde bekommt.

 

 

13. Spieltag, 04.05.2011

PTSV Hof - SG Leupoldsgrün-Köditz     5 : 1

Eine deutliche Niederlage mußten unsere D-Junioren bei PTSV Hof einstecken.
Die Heimelf, die sich  zum Vergleich zur Vorrunde mit neuen Spielern verstärken konnte, ließ uns keine Chance. Der PTSV Hof erzielte in der 15. Minute die 1 : 0 Führung und spielte so druckvoll weiter, daß unser Team nur reagieren konnte. Trotzdem gelang Noah Schimmel der 1 : 1 Halbzeitstand, weil er einen schon verloren geglaubten Ball nachsetzte und so zum Torerfolg kam. In der zweiten Halbzeit legte die PTSV Hof noch einen Zahn zu und wir konnten keine Gegenwehr mehr aufbauen. So fielen in regelmäßigen Abständen die Gegentore.

In unserem Team konnte an diesem Tag nur Rick Blaschke und Andreas Burkel überzeugen. Alexander Beyer zeigte eine starke läuferische Leistung.

Für die nächsten Aufgaben muß sich unser Team enorm steigern, um auch einmal wieder als Sieger vom Platz zu gehen.

 

 

12. Spieltag

SG Leupoldsgrün/Köditz - SpVgg Oberkotzau 1 : 6

Unsere D-Junioren verloren ihr Spitzenspiel gegen eine stark und aggressiv auftretende Gastmannschaft verdient mit 1 : 6. Der Gast legte los wie die Feuerwehr und zeigte sofort in allen Mannschaftsteilen, daß sie als Sieger vom Platz gehen wollten. Unser Team hingegen brauchte jedoch wie gewohnt wieder 10 Minuten, um ins Spiel zu finden. Diese Nachläßigkeit nutzte die SpVgg Oberkotzau bis dorthin zu einer 2 : 0 Führung. Danach konnte sich unser Team befreien und es zeigte sich, daß der Gegner auch nicht fehlerlos spielt. In der 15. Minute erzielte Vincent Honermaier den 1 : 2 Anschlußtreffer. Danach war das Spiel bis zur 25. Minute ausgeglichen. Vier Minuten vor der Halbzeit durfte dann ein Oberkotzauer Spieler von der Einwurflinie aus verfolgt von 4 Spielern von uns bis in den Strafraum laufen und zum 1 : 3 Halbzeitstand erhöhen.

Keimte nach der Halbzeit noch etwas Hoffnung auf, zeigte sich jedoch, daß immer mehr Spieler von uns dem Tempo, der Laufbereitschaft , der Kampfkraft und der geistigen Frische des Gegners nicht mehr gewachsen waren. Die Folge waren die Treffer bis zum 1 : 6 in der 52. Minute. Das in einem so wichtigen Spiel auch noch der Stammlibero Rick Blaschke wegen einer Familienfeier fehlte, obwohl das Spiel nach vorheriger Absprache auf diesen Tag verlegt wurde, ist ärgerlich.

An diesem Spieltag konnten lediglich TW Florian Söllner, Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin, Andreas Burkel, Lukas Sepper und mit Abstrichen Patrick Paul und Alexander Beyer, der sich mühte, ihre Leistung abrufen.

Wenn sich manche Spieler der Mannschaft nicht am Riemen reißen, wird es nicht die letzte Niederlage in der Rückrunde gewesen sein. Dazu gehört, daß sich die Trainingsbeteiligung trotz Schule wieder steigert, da es keinen Sinn macht, wenn an 2 Trainingstagen in der Woche am einen Tag die eine Hälfte der Mannschaft und am anderen Tag die andere Hälfte des Teams anwesend ist.

Fazit: Verdiente Niederlage im Spitzenspiel gegen eine stark aufspielende SpVVg Oberkotzau.

 

 

11. Spieltag

JFG Hof/Süd : SG Leupoldsgrün/Köditz 0 : 3

Es war ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Unser Team kam schwer ins Spiel, da nicht alle Spieler komplett dagegenhielten. Es gab Torchancen auf beiden Seiten. Ab Mitte der ersten Halbzeit erreichte unsere Mannschaft dann ein leichtes Übergewicht, in dieser Phase erzielte dann Patrick Paul in der 20. Minute die 1 : 0 Führung. Bis zur Halbzeitpause konnte sich kein Team mehr in Szene setzen. Nach der Halbzeitpause drückte zunächst die JFG Hof/Süd auf den Ausgleich, die uns gebotenen Konterchancen konnten nicht genutzt werden. Mitte der zweiten Halbzeit verhinderte Torwart Florian Söllner bei einem Freistoß der Gäste den Ausgleichstreffer. Danach konnte sich unser Team endlich befreien und so gelang Alexander Beyer in der 50. Minute der Treffer zum 2 : 0. Kurz darauf erhöhte der gleiche Spieler nach Zuspiel von Lukas Sepper zum 3 : 0 Endstand. An diesem Tag konnte nicht jeder Spieler seine gewohnte Leistung abrufen, mancher Leistungsträger muß einfach etwas mehr Aufwand betreiben, um den gewohnten Erfolg zu haben. In der Abwehr überzeugte TW Florian Söllner, Rick Blaschke und Andreas Burkel, der keinen einzigen Zweikampf verlor. Im Mittelfeld rackerte Jonas Saalfrank und Bastian Mühlin wie gewohnt. Im Sturm überzeugten die Torschützen Alexander Beyer, Patrick Paul sowie Simon Golla.

 

 

10. Spieltag

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Höllental 2 7:2

Unsere Heimelf legte los wie die Feuerwehr und erzielte bis zur 8.  Minute eine 3 : 0 Führung. Das 1 : 0 durch Simon Golla sowie das 2 :0 durch  Alexander Beyer   entstand durch Kombinationen über mehrere Stationen. Das 3 :0 durch   Alexander  Beyer entstand nach einem Eckball. Ab der 10. Minute riss bei unserer Mannschaft komplett der Faden. In  dieser Phase wurde der Gegner zu spät gestört und nicht konsequent gedeckt. In der 15 Minute verkürzte der Gegner auf 3:1 und blieb weiter spielbestimmend. Konterchancen von uns wurden leichtfertig vergeben. Florian Söllner verhinderte in dieser Phase einen weiteren Gegentreffer, war jedoch beim 3:2 mit dem Halbzeitpfiff chancenlos.

In der zweiten Hälfte fand unsere Mannschaft zu ihrem Spiel zurück. Das 4:2 erzielte gleich nach der Halbzeitpause Lukas Sepper, in der 51. Minute erhöhte Patrick Paul auf 5:2. Das 6:2 gelang dem kampfstarken Jonas Saalfrank. Den schönsten Treffer per Kopf erzielte in den Schlußminuten Noah Schimmel, nach 
einer präzisen Flanke von Bastian Mühlin.
 
Die Mannschaft zeigte sich an diesem Spieltag formverbessert und auch 
wieder spielfreudig, darf sich jedoch so eine Phase wie in der ersten Hälfte 
nicht leisten. Bezeichnend für die Ausgeglichenheit der Mannschaft ist auch die
Tatsache, daß sich 6 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. 

Es spielten:Florian Söllner, Rick Blaschke, Dominik Uhl, Andreas Burkel, Christopher Klein, Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin, Lukas Sepper, Simon Golla, Alexander Beyer, Patrick Paul, Noah Schimmel, Maximilian Strobel

 

 

 

9. Spieltag, 06.11.2010

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Bay. Vogtland  17 : 0
 
Unsere D-Junioren gehen mit einem 17 : 0 Kantersieg in die Winterpause
und belegen somit punktgleich mit SpVgg Oberkotzau und der SG Reg-
nitzlosau den 3. Platz in der Kreisklasse Hof/Marktredwitz. In 9 Spielen erzielte unser Team bei einer Niederlage und 8 Siegen 24 Punkte bei einem Torverhältnis von 49 : 12 Toren.
 
Das Spiel begann auf dem aufgeweichten Boden recht zerfahren und ohne Kombinationen. Vieles blieb Stückwerk bis Bastian Mühlin nach ca. 7 Minuten das 1 : 0 gelang, bei dem der gegnerische Torwart umknickte und sich verletzte. Danach kam unser Team langsam in Fahrt und es wurde auch vermehrt kombiniert. Noah Schimmel gelang in der 12. Minute das 2 : 0. Kurz darauf erhöhte Alexander Beyer auf 3 : 0 und Bastian Mühlin nach schöner Vorarbeit von Pascal Meyer auf 4 : 0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit steigerte sich unser Team in einen wahren Spielrausch. Ab sofort wurde über mehrere Stationen kombiniert, das Flügelspiel eingesetzt und die folgenden Tore super herausgespielt.


Torfolge: 5 : 0 Lukas Sepper, 6 : 0 Patrick Paul, 7 : 0 Noah Schimmel, 8 : 0 Bastian Mühlin, 9 : 0 Bastian Mühlin, 10 : 0 Lukas Sepper, 11: 0, 12 :0 und 13: 0 Jonas Saalfrank, 14 : 0 und 15 : 0 Pascal Meyer, 16 : 0 Patrick Paul, 17 : 0 Vincent Honermaier. In der zweiten Halbzeit ist lobenswert zu erwähnen, daß keiner der Spieler eigennützig spielte und somit alle Tore herausgespielt wurden. Als Vorlagengeber zeichnete sich besonders Pascal Meyer aus, der vor seinen beiden Torerfolgen uneigennützig 5 Tore auflegte oder mit herausspielte.
 
Die Mannschaft zeigte in der zweiten Hälfte was in ihr steckt und hat sich für die Vorwochenniederlage rehabilitiert. Alle eingesetzten Spieler verdienten sich ein Gesamtlob.
 
Es spielten: Florian Söllner, Rick Blaschke, Andreas Burkel, Jonas Saalfrank, Christopher Klein, Maximilian Strobel, Bastian Mühlin, Vincent Honermaier, Noah Schimmel, Alexander Beyer, Patrick Paul, Lukas Sepper, Pascal Meyer, Simon Meixner.

 

 

8. Spieltag, 30.10.2010

SG Regnitzlosau - SG Leupoldsgrün/Köditz   8 : 0

Unsere D-Junioren mußten im Spitzenspiel bei der SG Regnitzlosau auf die Stammspieler Rick Blaschke und Vincent Honermeier verzichten. Die SG Regnitzlosau spielte von Anfang an aggressiv und war sofort feldüberlegen. Aus unserem Team konnte keiner seinem Gegenspieler Paroli bieten und somit waren wir nur mit Abwehraufgaben beschäftigt. Durch einen Fehler im Spielaufbau konnte die SG Regnitzlosau durch einen sauberen Konter die 1 : 0 Führung erzielen. Die wenig vorgetragenen Angriffe wurden vom Gegner sofort unterdrückt. Mit einem schmeichelhaften 1 : 0 ging es in die Pause. Nach der Pause erhöhte die SG Regnitzlosau innerhalb von 5 Minuten auf 3 : 0. Bezeichnend für einen dieser beiden Gegentreffer war, daß bei einem Tor 4 verschiedene Gegenspieler auf das Tor von Florian Söllner schießen durften, bevor nach einem Abwehrversuch von ihm und nocheinmal Pfosten und Latte der Ball endlich im Tor war. Danach gab sich die Mannschaft kampflos und brachte kein Bein mehr auf den Boden und mußte somit weitere fünf Gegentreffer hinnehmen.

An diesem Spieltag erreichte kein Spieler seine Normalform. Die Youngster Bastian Mühlin und Andreas Burkel konnten jedoch trotzdem kämpferisch überzeugen.  

Fazit: Vor Saisonbeginn hätte wohl keiner damit gerechnet, daß die Mannschaft als Aufsteiger an der Tabellenspitze mitspielt und dabei ja ein Spitzenspiel in Oberkotzau gewonnen hat. Jedoch hat die Mannschaft die Warnung der letzten Wochen von den beiden Trainern Markus Paul und Bernd Söllner nicht ernst genommen, daß speziell manche der sogenannten Leistungsträger viel zu zaghaft spielen und weit von ihrem Leistungsniveau entfernt sind. Außerdem kann ohne Laufbereitschaft und ohne Körpereinsatz kein Spitzenspiel gewonnen werden. 

Die Mannschaft hat am nächsten Samstag , den 06.11.2010 im letzten Vorrundenspiel in Leupoldsgrün gegen die JFG Bayerisches Vogtland die Möglichkeit, sich wieder von ihrer besseren Seite zu zeigen.  

 

 

7. Spieltag, 23.10.2010

D-Junioren siegen nach 0 : 2 Rückstand  6 : 2
 
SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Franken Münchberg 2   6 : 2
 
Unsere Mannschaft begann durch das Fehlen von Andreas Burkel in der Abwehr und Patrick Paul im Sturm völlig unsortiert und schläfrig. Bereits nach 3 Minuten fiel der 0 : 1 Rückstand, als der beste Gästespieler von der Mittellinie aus losziehen konnte und zum Schluß auch noch Torwart Florian Söllner umkurvte.
Kurz darauf fiel der 0 : 2 Rückstand, als Torwart Florian Söllner einen Freistoß nur abklatschen konnte, danach Simon Golla den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte und sich der Gästestürmer bedankte. Danach zeigte jedoch die Umstellung Wirkung, daß Jonas Saalfrank ab sofort im Mittelfeld das Spiel an sich riß und somit ein Garant für die Wende war. Pascal Meyer hatte ab sofort den 1 : 0 Torschützen der Gäste unter Kontrolle. Den 1 : 2 Anschlußtreffer erzielte Vincent Honermaier, nachdem Lukas Sepper zwei Riesenchancen kläglich vergab. Langsam nahm unser Team Fahrt auf und somit erzielte Noah Schimmel nach schöner Vorarbeit von Vincent Honermaier den 2:2 Ausgleich. Der stark aufspielende Alexander Beyer erzielte den 3 : 2 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeitpause bekam dann unser Team das Spiel völlig in den Griff, so konnte Alexander Beyer sein 2. Tor zum 4 : 2 erzielen. Jetzt wurde sowohl
Fußball gespielt als auch kämpferisch dagegengehalten. Das 5 : 2 erzielte Bastian Mühlin per Foulelfmeter in abgeklärter Manier. Das 6 : 2 erzielte ebenfalls Bastian Mühlin.
 
An diesem Spieltag konnte nicht jeder Spieler seine gewohnte Leistung abrufen. In der Abwehr überzeugte Rick Blaschke, Pascal Meyer sowie Christopher Klein.
Im Mittelfeld überzeugte der kampfstarke Jonas Saalfrank sowie der unermüdliche Bastian Mühlin. In der Offensive boten Alexander Beyer, der ein riesiges Laufpensum absolvierte, sowie der spielstarke Vincent Honermaier eine gute Partie. Noah Schimmel  wurde für seine gute Leistung auch mit einem Tor belohnt.
 
Die Mannschaft hat an diesem Spieltag eine enorme Moral bewiesen, da fast keiner mehr an die Wende des Spieles geglaubt hatte. Jedoch wird ein solcher Spielbeginn gegen eine Spitzenmannschaft in die Hose gehen.
 
Am nächsten Samstag kommt es in Regnitzlosau um 13.15 Uhr zum nächsten Spitzenspiel, zu dem sich die Mannschaft rege Unterstützung wünscht.

 

 

6. Spieltag, 16.10.2010

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Frankenwald 2   6 : 0

Unsere D-Junioren feierten einen verdienten 6 : 0 Heimsieg gegen eine Mannschaft, die trotzdem mitspielte. Gegenüber der Vorwoche war unser Team stark verbessert und zog nach 5 Minuten ihr Kombinationsspiel auf. Das 1 :0 erzielte Vincent Honermaier nach schöner Vorarbeit über die linke Seite. Dem 2 : 0  durch Alexander Beyer ging ein schöner Doppelpaß mit Patrick Paul voraus. Das 3 :0 durch Patrick Paul bereitete Bastian Mühlin auf der linken Seite mustergültig vor. Kurz vor der Pause wurde Patrick Paul im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Bastian Mühlin souverän.

Nach der Halbzeit war etwas Sand im Getriebe, jedoch wurde weiterhin versucht, den Ball laufen zu lassen und so zum Torerfolg zu kommen. Das 5 : 0 erzielte Patrick Paul, nach schönem Zuspiel aus dem Mittelfeld heraus. Simon Golla krönte seine sehr gute Leistung mit dem 6 : 0 Endstand.

Torwart Florian Söllner zeigte in den wenigen Szenen, daß auf ihn voll Verlaß ist. Die Abwehryoungster Christopher Klein und Andreas Burkel boten erneut eine gute Partie. Dominik Uhl und Simon Meixner konnten auch überzeugen. Rick Blaschke als Libero bot seine gewohnt starke Leistung. Jonas Saalfrank und Maximilian Strobel waren für den geordneten Spielaufbau aus der Abwehr heraus verantwortlich und waren an diesem Spieltag ein Garant dafür, daß von der Defensive heraus Angriff auf Angriff aufgebaut wurde. Bastian Mühlin konnte seine Mittelfeldaufgabe etwas offensiver gestalten und überzeugte sowohl spielerisch als auch kämpferisch. Die Offensivabteilung um Patrick Paul, Alexander Beyer und Vincent Honermaier strotzten vor Spielfreude. Pascal Meyer wäre auch bei etwas Glück sein erster Torerfolg gelungen.   

An diesem Spieltag machte das Zuschauen einfach Spaß, denn die Mannschaft zeigte an diesem Tag, daß sie nicht zu Unrecht die Tabelle anführt.Lobenswert ist auch nach wie vor die Trainingsbeteiligung von allen Spielern.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 24.10.2010 um 10.30 Uhr in Leupoldsgrün gegen JFG Franken Münchberg 2  statt.

Die Mannschaft freut sich auf rege Unterstützung.

5. Spieltag, 09.10.2010

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Selbitztal 4 : 0

Durch den Heimsieg über die JFG Selbitztal und der gleichzeitigen Niederlage von Regnitzlosau in Oberkotzau ist unser Team verlustpunktfrei alleiniger Tabellenführer. In der ersten Halbzeit war es jedoch ein sehr zerfahrenes Spiel unserer Mannschaft, die bis auf Bastian Mühlin und Rick Blaschke jegliche Laufbereitschaft vermissen ließ. Im Sturm war Alexander Beyer auf sich allein gestellt, da Lukas Sepper die ihm übertragene Aufgabe, den nicht spielenden Patrick Paul zu ersetzen, nicht erfüllen konnte. Trotzdem gelang uns die 1 : 0 Führung durch Alexander Beyer. Kurz darauf konnte Torwart Florian Söllner den 1 : 1 Ausgleich verhindern. 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit fand unsere Mannschaft dann von Minute zu Minute zu ihrem gewohnten Kombinationsspiel und schnürte den Gegner zeitweise in seiner Hälfte ein. Die Tore bis zum 4 : 0, erzielt u. a. von Vincent Honermaier , wurden nach guten Spielzügen abgeschlossen.

Die Mannschaft muß´sich jedoch an die Nase fassen und erkennen, daß sie nur mit Laufbereitschaft zu ihrem Spiel finden wird. In der Abwehr überzeugte Rick Blaschke als Abwehrchef. Andreas Burkel und Christopher Klein spielten genauso fehlerlos. Im Mittelfeld bot Bastian Mühlin eine überzeugende Partie, sein Nebenmann Maximilian Strobel fand erst in der zweiten Halbzeit zu seinem Spiel. Im Sturm agierten Alexander Beyer und Vincent Honermaier am auffälligsten. Bei etwas mehr Glück wäre auch Noah Schimmel sein erster Torerfolg gelungen.

Aufgebot: Florian Söllner, Rick Blaschke, Andreas Burkel, Jonas Saalfrank, Christopher Klein, Maximilian Strobel, Bastian Mühlin, Vincent Honermaier, Simon Golla, Lukas Sepper, Alexander Beyer, Dominik Uhl, Pascal Meyer, Simon Meixner, Noah Schimmel.

Das nächste Spiel findet bereits am Freitag, den 15.10.2010 um 17. 00 Uhr in Leupoldsgrün gegen JFG Frankenwald 2 statt.

4. Spieltag, 02.10.2010

SG Leupoldsgrün/Köditz  :  PTSV Hof   2 : 0

Unsere D-Junioren errangen gegen den PTSV Hof ein glanzlosen 2 : 0 Sieg.
Vielleicht noch vom schweren Donnerstagsspiel geschwächt, tat unser Team
nur das Notwendigste, es fehlte zum Teil sehr an der Laufbereitschaft und teil-
weise auch an der Ordnung. Das 1 : 0 fiel in der 5. Minute durch Vincent Honermaier nach schöner Vorarbeit von Alexander Beyer. Zwei Minuten später erzielte Alexander Beyer nach schöner Vorarbeit von Patrick Paul das 2 : 0. Danach verflachte unser Spiel jedoch von Minute zu Minute, sodaß auch der Gegner teilweise gefährlich vor unser Tor kam. Unser Team zeigte gelegentlich, aber leider viel zu wenig, ihre Torgefährlichkeit durch Konterfußball. In der zweiten Halbzeit vergab unsere Mannschaft mindestens drei Großchancen, die das zerfahrene Spiel etwas beruhigt hätten.

Trotzdem gebührt der Mannschaft ein Lob, denn es hätte vor der Saison
keiner daran geglaubt, daß unser Team nach 4 Spieltagen 4 Siege erringt.
 
Es spielten: Florian Söllner, Rick Blaschke, Dominik Uhl, Jonas Saalfrank, Bastian Mühlin, Lukas Sepper, Maximilian Strobel, Vincent Honermaier, Simon Golla, Alexander Beyer, Patrick Paul, Christopher Klein, Andreas Burkel, Noah Schimmel, Pascal Meyer.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 09.10.2010 um 13.15 Uhr in Leupoldsgrün gegen die JFG Selbitztal statt.

 

 

3. Spieltag, 30.09.2010

D-Junioren gewinnen Spitzenspiel 

SpVgg Oberkotzau - SG Leupoldsgrün/Köditz  2 : 3 

Unsere D-Junioren der SG Leupoldsgrün/Köditz holten mit einem 3 : 2 Auswärtserfolg den 3. Sieg in Folge. 

Das Spitzenspiel der Kreisklasse Hof mußte leider auf dem auch von der SpVgg Oberkotzau ungeliebten Nebenplatz stattfinden, da zeitgleich die C-Junioren spielte. Somit entwickelte sich überwiegend ein Kampfspiel mit nur wenigen spielerischen Szenen, was schade ist, weil beide Teams Fußballspielen können. 

Die SpVgg Oberkotzau drängte uns in den ersten 10  Minuten in unsere Hälfte zurück ohne Zählbares zu erzielen. Als wir uns aus der Umklammerung lösten, erzielte Bastian Mühlin nach schöner Vorarbeit von Vincent Honermaier die 1 : 0 Führung.  Kurz darauf gelang der SpVgg Oberkotzau aus einem Gewühl heraus das 1 : 1. Kurz vor der Halbzeit gelang Maximilian Strobel durch einen präzisen Eckball von Vincent Honermaier der 2 : 1 Halbzeitstand.

Nach einer wahrscheinlichen Kabinenpredigt legte die SpVgg Oberkotzau in der 2. Halbzeit erneut nach und drängte auf den Ausgleich. In der 50. Minute konnte die Heimmannschaft zum 2 : 2 ausgleichen, nachdem Torwart Florian Söllner beim Herauslaufen im 16 er den gegnerischen Stürmer foulte. Danach nahm jedoch unser Team wieder das Heft in die Hand und erzielte eigentlich in einem Gewühl ein reguläres Tor, was jedoch der Schiedsrichter nicht erkennen konnte. In der 58. Minute erzielte dann Patrick Paul durch ein Kopfballtor den vielumjubelten 3 : 2 Endstand.

Die Mannschaft zeigte sowohl spielerisch (soweit es der Platz zuließ) als auch kämpferisch eine super Leistung. Hervorzuheben ist an diesem Tag jedoch Torwart Florian Söllner, der mehrmals in letzter Not klärte und in der hektischen Partie die Ruhe behielt. Rick Blaschke , Jonas Saalfrank sowie Andreas Burkel sind in der Abwehr hervorzuheben. Im Mittelfeld bot erneut Maximilian Strobel sowie auch Lukas Sepper eine überzeugende Partie. Die Stürmer Bastian Mühlin, Vincent Honermaier, Patrick Paul, Noah Schimmel und Alexander Beyer setzten bei Konterangriffen den Gegner des öfteren unter Druck.  

Fazit: Ein Superspiel unserer Mannschaft, die auch den Kampf annahm,  dagegenhielt und zeigte, daß sie ein Team ist.   

Jedoch: Auf Seiten der SpVgg Oberkotzau sollte ein älterer bekannter Funktionär in der "Neuzeit" des Fußballs auch anerkennen, daß  sogar ein von ihm titulierter "Nur Dorfverein" wie unsere SG Leupoldsgrün/Köditz bei seiner "Diva" SpVgg Oberkotzau gewinnen kann.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 02.10.2010 um 13.15 Uhr in Leupoldsgrün gegen den PTSV Hof statt. Unsere Team freut sich um rege Fanunterstützung.

 

 

2.Spieltag, 18.09.2010 

SG Leupoldsgrün/Köditz - JFG Hof Süd 4:0

Unsere D-Junioren konnten auch ihr zweites Spiel in der Kreisklasse Hof gewinnen. Die erwartet kompakt spielende JFG Hof Süd verlangte uns in diesem Spiel jedoch alles ab und war stets um einen Anschlußtreffer bemüht. Nach 2 Minuten ging unsere Mannschaft durch Bastian Mühlin mit 1 : 0 in Führung. Danach entwickelten sich Chancen auf beiden Seiten, ehe Patrick Paul das 2 : 0 gelang. Wer jetzt dachte unser Spiel wird ruhiger, der irrte, weil zum Teil durch individuelle Fehler der Gegner immer wieder gefährlich wurde. In dieser Phase des Spieles, hätte unser Team durch konsequenteres Nachsetzen oder durch Spekulieren auf Fehler des Gegners das Spiel bereits entscheiden können.

Nach der Halbzeit erzielte Alexander Beyer die 3 : 0 Führung. Danach entwickelte der Gegner noch einmal erneute Gegenwehr, jedoch gelang Maximilian Strobel in der 50. Minute der erlösende 4 : 0 Endstand. 

In der Abwehr boten erneut Rick Blaschke, Andreas Burkel, Christopher Klein und Torwart Florian Söllner eine überzeugende Partie. Der kampfstarke Jonas Saalfrank war im defensiven Mittelfeld ein wichtiges Bindeglied zwischen Sturm und Abwehr. Auf der linken Offensivseite überzeugte Bastian Mühlin zusammen mit Alexander Beyer durch gute Kombinationen. Auf der rechten Angriffseite lieferte Vincent Honermaier eine gute Partie. Patrick Paul stellte erneut seinen Torriecher unter Beweis.

Fazit: Unser Team scheint zur Zeit einen Lauf zu haben und hat auch das notwendige Quentchen Glück. Bei einem noch stärkeren Gegner könnten jedoch manche Nachlässigkeiten zu Gegentoren führen.

Aufgebot: Florian Söllner, Rick Blaschke, Andreas Burkel, Jonas Saalfrank, Christopher Klein, Lukas Sepper, Maximilian Strobel, Vincent Honermaier, Bastian Mühlin, Alexander Beyer, Patrick Paul, Dominik Uhl, Noah Schimmel, Pascal Meyer, Simon Golla.

Im nächsten Spiel am 30.09.2010 kommt es dann in Oberkotzau zum ersten Spitzenspiel der Saison, bei dem unsere Mannschaft auf rege Unterstützung hofft.

 

 

 

1.Spieltag, 15.09.2010 

JFG Höllental 2 - SG Leupoldsgrün/Köditz 0:7

D-Junioren starten mit 7 : 0 Auswärtssieg in die Kreisklasse

Das Team mußte den verletzungsbedingten Ausfall von Jonas Saalfrank sowie wegen Schullandheim das Fehlen von Bastian Mühlin verkraften. Die Mannschaft fand sofort ins Spiel und ging nach einer Freistoßflanke in der 1. Minute durch Patrick Paul in Führung. Danach rollte Angriff auf Angriff auf das Tor des Gegners. Es dauerte jedoch bis zur 10 Minute, bis dem an diesem Spieltag souverän aufspielendem Maximilian Strobel das 2 : 0 gelang. Vor der Halbzeitpause markierte nach einem schönen Angriff Vincent Honermaier das 3 : 0.

Nach der Halbzeitpause wurde unser Spiel noch druckvoller und sicherer, sodaß die Tore 4 durch Alexander Beyer und Tor Nr. 5 durch Patrick Paul, bei dem sich vorher Simon Golla auf der linken Seite super den Ball erkämpfte, nur noch eine Frage der Zeit waren. Mit einem Distanzschuß erzielte erneut Maximilian Strobel das 6 : 0. Ab diesem Zeitpunkt gelang uns dann alles. Das 7 : 0 erzielte Lukas Sepper per Elfmeter. 

Die Mannschaft fand mit zunehmender Spieldauer zu ihrem Kombinationsspiel. Torwart Florian Söllner zeigte bei drei brenzligen Situationen, daß auf ihn Verlaß ist. Erfreulich ist die souveräne Spielweise unserer beiden Youngster Christopher Klein sowie Andreas Burkel in der Abwehr. Rick Blaschke spielte und dirigierte in gewohnt in gekonnter Manier. Im Mittelfeld zog Maximilian Strobel zusammen mit Lukas Sepper gekonnt die Fäden. Die Stürmer Alexander Beyer, Patrick Paul und Vincent Honermaier stellten ihre Spielfreude und Torgefährlichkeit unter Beweis.  

Aufgebot: Florian Söllner, Rick Blaschke, Andreas Burkel, Pascal Meyer, Christopher Klein, Maximilian Strobel, Lukas Sepper, Vincent Honermaier, Simon Golla, Alexander Beyer, Patrick Paul, Dominik Uhl, Marius Wunsiedler, Noah Schimmel, Simon Meixner.

Unser Team würde sich am Samstag, den 18.09.2010 um 13.15 Uhr in Leupoldsgrün gegen JFG Hof Süd um reges Zuschauerinteresse freuen.